IT Remote Support Problem Diagnose Dienstleistung

IT Remote Support Problem Diagnose Dienstleistung

IT HelpDesk

Dienstleistung nach tatsächlichem Aufwand

Im Falle eines Falles bieten wir Ihnen schnelle und kompetente Hilfe bei all Ihren IT-Problemen. Per Ferndiagnose und Fehlerbehebung über das Internet oder natürlich gerne auch direkt in Ihrem Unternehmen. Ganz gleich ob über Remoteverbindung (Einwahl in Ihren Server via Internet), mit dem Remote-Support-Tool arbeiten unsere Experten oder persönlich bei Ihnen vor Ort – auf unseren zügigen und umfassenden Service und Support können Sie sich jederzeit voll und ganz verlassen.

Unser Service

  • Unsere Experten kennen gängige Systeme
  • Schnelle Problemanalyse und Fehlerbehebung via Internet
  • Ständige Verfügbarkeit von qualifiziertem Personal
  • Wartungen können außerhalb Ihrer Arbeitszeit durchgeführt werden

IT Remote Support Problem Diagnose Dienstleistung

 

Anti Exploit innovative Exploit Angriffe Abwehr auf vier Ebenen

Anti Exploit innovative Exploit Angriffe Abwehr auf vier Ebenen

Stoppt bekannte und unbekannte Exploit-Angriffe und schützt Schwachstellen bei Anwendungen und Browsern

Malwarebytes Anti-Exploit for Business schützt Ihr Unternehmen vor den fortschrittlichsten Cyberangriffen. Hierzu zählen Zero-Day-Exploits, die auf Schwachstellen bei Browsern und Anwendungen abzielen. Unsere firmeneigene Technologie verteidigt anfällige Programme auf vier Verteidigungsebenen.

 Business Software LINK 

 Privatkunden Link

Anti Exploit innovative Exploit Angriffe Abwehr auf vier Ebenen

Hierdurch werden Exploits daran gehindert, ihre Inhalte zu installieren oder überhaupt Shellcode auszuführen. Im Gegensatz zu einer Antivirenlösung, die sich auf den Inhalt (Signaturen) von Bereitstellungen konzentriert, untersucht Malwarebytes Anti-Exploit for Business die Art und Weise der Bereitstellung.

Dadurch wird eine robuste und spezialisierte Endpunktverteidigung gegen Ransomware, APTs (Advanced Persistent Threats), finanzielle Schadsoftware und Cyberspionageangriffe auf Unternehmen eingerichtet, bei denen Softwareschwachstellen ausgenutzt werden.

Anti Exploit innovative Exploit Angriffe Abwehr auf vier Ebenen

 Business Software LINK 

Wie sicher sind Video Meetings und Webkonferenzen

PDF Datenblatt Download hier

Leistungen

•Schützt Browser wie Internet Explorer, Firefox, Chrome und Opera
• Schützt Browserkomponenten wie Java und Flash
• Wehrt Drive-by-download-Angriffe ab
• Schirmt anfällige Anwendungen wie Microsoft Office, PDF-Reader und Mediaplayer ab
• Blockiert bekannte und unbekannte Exploit-Kits

Anti Exploit innovative Exploit Angriffe Abwehr auf vier Ebenen

Anti Exploit innovative Exploit Angriffe Abwehr auf vier Ebenen

Weitere Merkmale

  • Zu 100 % sofort wirksame und proaktive Technologie – keine Abhängigkeit von schwarzen Listen (Signaturen), weißen Listen, Sandkästen oder virtuellen Computern
  • Keine Signaturdatenbank – kein Erfordernis täglicher Aktualisierungen
  • Extrem geringer Platzbedarf von nur 3 MB
  • Kompatibilität mit Antischadsoftware und Antivirenprogrammen
  • Kompatibilität mit alten und nicht mehr aktualisierten Windows-Betriebssystemen wie Windows XP
  • Installieren und vergessen – keine Verwaltung und nahezu keine Endnutzereingriffe erforderlich

Bietet Ihrem Unternehmen die umfassendste Lösung zur Exploit-Abwehr

Keine andere Lösung zur Exploit-Abwehr für Endpunkte bietet vier Schutzebenen. Diese Ebenen (Schutz vor der Umgehung von Sicherheitsfunktionen des Betriebssystems, Schutz vor bösartigen Speicheraufrufen, Schutz des Anwendungsverhaltens und Anwendungshärtung) arbeiten zusammen, um Exploits sofort zu blockieren.

In der ersten Phase des Angriffs wird die Shellcode-Ausführung blockiert. In der zweiten Phase werden Speicheraufrufe, Sandkastenausbrüche und Speicherausgleichsumgehungen verhindert.

Kleiner, leichter und benutzerfreundlicher

Im Gegensatz zu herkömmlichen Endpunktsicherheitsprogrammen stützt sich die Technologie von Malwarebytes Anti-Exploit for Business auf keine Signaturdatenbank. Dadurch entfällt das Erfordernis häufiger Aktualisierungen und die Netzwerkbandbreite wird geschont.

Durch den geringen Platzbedarf von nur 3 MB und den schlanken Client wird die Auslastung der Systemressourcen weiter minimiert. Im Gegensatz zu anderen Lösungen zur Exploit-Abwehr verschwendet Malwarebytes Anti-Exploit for Business außerdem keine wertvollen CPU-Zyklen durch den Einsatz virtueller Computer.

Damit ist Malwarebytes Anti-Exploit for Business die ideale Lösung für ältere Hardware und Betriebssysteme wie Microsoft Windows XP, die nicht mehr durch Sicherheitsaktualisierungen unterstützt werden.

Geringer Arbeitsaufwand, wartungsfrei

Die fortschrittliche Technologie von Malwarebytes Anti-Exploit for Business stützt sich nicht auf weiße/schwarze Listen oder Sandkästen. Dadurch muss die IT-Abteilung weit weniger Verwaltungsaufgaben ausführen als bei herkömmlichen Endpunktsicherheitsprogrammen.

Bei Malwarebytes Anti-Exploit for Business sind außerdem nur minimale oder keine Endnutzereingriffe erforderlich. Nach der Installation müssen Sie sich um nichts mehr kümmern.

Anti Malware leistungsstarke Verteidigung gegen Schadsoftware

Anti Malware leistungsstarke Verteidigung gegen Schadsoftware

Mit der zunehmenden Häufigkeit und Raffinesse von Cyberangriffen erkennen IT-Manager allmählich, dass eine einzige Antivirentechnologie für ihr Unternehmen nicht ausreicht. Ihr Netzwerk ist dadurch für Angriffe anfällig. Jeder Endpunkt benötigt mehrere Ebenen der Erkennung und Beseitigung von Schadsoftware, um einen vollständigen Schutz sicherzustellen.

Anti Malware leistungsstarke Verteidigung gegen Schadsoftware

Malwarebytes Anti-Malware for Business erfüllt dieses Erfordernis. Malwarebytes Anti-Malware for Business bietet einen schnellen und schlanken Schutz vor Schadsoftware zur Ergänzung Ihrer aktuellen Endpunktsicherheitslösung. Unsere robuste heuristische Scan-Engine erkennt und entfernt Zero-Hour-Schadsoftware, die von anderen Sicherheitslösungen unerkannt bleibt. Dies verbessert Ihre Sicherheitslage und schließt Lücken bei der Erkennung bösartiger Inhalte.

Wie sicher sind Video Meetings und Webkonferenzen

PDF Datenblatt Download hier

Malwarebytes Premium beinhaltet Antivirus und schützt gegen Malware, Ransomware und mehr!

 Privatkunden Link

→ Business Software LINK 

Video:

Anti Malware leistungsstarke Verteidigung gegen Schadsoftware

Die zentrale Verwaltungskonsole von Malwarebytes vereinfacht und rationalisiert die Verwaltung der Endpunktsicherheit. Auf einem einzigen Bildschirm können Sie bis zu Tausende von verteilten Malwarebytes-Clients aktualisieren, überwachen und verwalten.
Malwarebytes Anti-Malware for Business ist nicht einfach eine andere Lösung – es ist der nächste Schritt bei der Endpunktsicherheit für Unternehmen.

Anti Malware leistungsstarke Verteidigung gegen Schadsoftware

Merkmale und Vorteile

Antischadsoftware/Anti-Spyware
Erkennt und entfernt bekannte und unbekannte Viren, Trojaner, Würmer, Rootkits, Adware und Spyware in Echtzeit, um die Datensicherheit und Netzwerkintegrität sicherzustellen. Erweitert den Schutz auf Windows-Server-Betriebssysteme.

Blockierung bösartiger Websites
Verhindert den Zugang zu bekannten bösartigen IP-Adressen, sodass Endnutzer proaktiv vor dem Herunterladen von Schadsoftware, Hacker-Angriffen, Umleitungen auf bösartige Websites und „Malvertising“ geschützt werden.

Blockierung der Dateiausführung
Hindert bösartige Bedrohungen daran, Code auszuführen, und verschiebt diese in Quarantäne, um Schadsoftwareangriffe zu verhindern.

Chameleon-Technologie von Malwarebytes
Hindert Schadsoftware daran, die Installation von Malwarebytes Anti-Malware for Business auf einem infizierten Endpunkt zu blockieren, sodass die Infektion beseitigt werden kann.

 

Leistungsstarke Verteidigung gegen Schadsoftware

Drei Modi für den System-Scan (Quick, Flash, Full)
Ermöglicht die Auswahl des effizientesten System-Scans je nach den Anforderungen für die Endpunktsicherheit und den verfügbaren Systemressourcen.

Fortschrittliche Beseitigung von Schadsoftware
Löscht Dateien beim Neustart, um hartnäckige oder tief eingebettete Schadsoftware zu entfernen.

Befehlszeilenschnittstelle
Stellt eine Alternative zur grafischen Benutzeroberfläche von Malwarebytes dar und bietet ein hohes Maß an Kontrolle und Flexibilität. Durch die Möglichkeit des Imports und Exports von Client-Einstellungen wird die Konfiguration beschleunigt.

XML-Protokollierung
Unterstützt die Erstellung von Berichten in einem praktischen visuell und maschinell lesbaren Format, um deren Verwendung durch Tools zur Protokollanalyse und für die Datenverwaltung zu vereinfachen.

MSI-Paket
Stellt eine flexible Installation sicher.

Threat View
Aggregiert die erforderlichen Daten, um potenziell bösartige Bedrohungen auf den verteilten Clients auszuwerten, und verfolgt den Nutzerzugriff auf potenziell bösartige Websites. Threat View verfolgt außerdem die Aktivitäten im Zusammenhang mit der IP-Adresse und der Nutzeranmeldung. Die aggregierten Daten werden zur effizienteren Analyse in einem praktischen Tabellenformat angezeigt.

Anti Malware leistungsstarke Verteidigung gegen Schadsoftware

Sicherheits Aspekte bei Video und Webkonferenzen in Unternehmen

Sicherheits Aspekte bei Video und Webkonferenzen in Unternehmen

Da so viele Webkonferenz Lösungen und Anbieter Flash, Adobe Connect und Microsoft Software verwenden. Sollte man deshalb aus IT Sicherheits Aspekten die eigenen Systeme überprüfen ob die Unternehmens Sicherheit auch gewährleistet ist. Es wird dringend geraten Security Updates auf allen Systemen durchzuführen.

Das WannaCry Schadprogramm konnte sich vor allem deshalb so schnell verbreiten, weil IT-Verantwortliche in den betroffenen Unternehmen und Organisationen verfügbare Sicherheitspatches nicht installiert haben. Das offenbart ein bedenkliches Maß an fehlendem Sicherheitsbewusstsein.

Wie viele Updates und Sicherheits Lücken bereits in den vielen Jahren wurden bekannt und wieviele noch nicht.

Sind Videokonferenzen und Webkonferenzen mit Desktop Sharing noch sicher durchführbar?

Mit einer On-Premise Lösung von R-HUB hinter Ihrer eigenen Firewall wird die gesamte Kommunikation über den Server bereits ab dem Anmelden mit dem Benutzerkonto verschlüsselt.

R-HUB Turbomeeting verwendet kein Adobe Flash, keine PlugIns, keine Browser Erweiterungen, kein Microsoft ActiveX und auch sonst keine Browser Addon Software. Zusätzlich lassen sich interne Meetings nur aus dem eigenen Netzwerken definieren.

Zusätzlich ist der Zutritt zu einem Meeting grundsätzlich auch durch Passwort gesichert. Wobei der Moderator jederzeit die Übersicht und Kontrolle über alle Teilnehmer hat.

Sicherheits Aspekte bei Video und Webkonferenzen in Unternehmen

Die 7 grundlegenden Sicherheits Eigenschaften von RHUB TurboMeeting

  • On Premise Security
  • TLS Verschlüsselung (Transport Layer Security)
  • Interne Meeting Option
  • Passwort gesicherte Meetings
  • Kontrolle über alle Teilnehmer durch den Moderator
  • Betrieb hinter einer Firewall-Lösung
  • kein Java, kein Flash, kein ActiveX, keine Plug-In Erweiterungen

Wenn Sie mehr Informationen wünschen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Sicherheits Aspekte bei Video und Webkonferenzen in Unternehmen

Microsoft stopft weitere Sicherheitslücken

  • 12.07.2017 – Ein Sicherheits-Update das 54 Schwachstellen beseitigt
  • 22.02.2017 – Microsoft hat einen Patch für den Flash Player von Adobe bereitgestellt.
  • 14.12.2016 – Microsoft stopft 40 Lücken in Windows und Office
  • 13.07.2016 – Microsoft hat elf Sicherheitsupdates veröffentlicht, die meisten sind kritisch
  • 10.03.2010 – Mit dem Update für Excel stopft Microsoft gleich sieben Lecks in Excel

Link: Google Suche Microsoft

Die Pressemitteilungen sprechen für sich

  • 12.07.2017 – Adobe patcht mal wieder Flash und Anwender sollten das Update, wie üblich, schnellstmöglich installieren.
  • Oktober 2016. Adobe stopft gefährliche Sicherheitslücke im Flash Player. Adobe hat ein Notfall-Update für den Flash Player veröffentlicht
  • 24.06.2015 – Hacker können über eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player die Kontrolle über Computer übernehmen. Viele Nutzer sind gefährdet,

Link: Google Suche Adobe

Sicherheits Aspekte bei Video und Webkonferenzen in Unternehmen